sefin WC-Papierspender Einzelblatt


sefin WC-Papierspender Einzelblatt

Artikel-Nr.: 160-1010

Auf Lager

158,27

Preise incl. MwSt., zuzüglich Versandkosten ab 1,94€. Die Berechnung der Versandkosten erfolgt im Warenkorb vor der Bestellung.Bei vielen Artikeln gewähren wir Mengenrabatte, einzusehen unter Preisvergünstigungen.

 

 



WC-Papier-Einzelblattspender in der Farbe Anthrazitgrau metallic / Aluminiumgrau metallic

Dieser hochwertige Spender ist aus massivem Stahl hergestellt und sehr aufwändig Pulverlack beschichtet.
Stahl ist ein sehr umweltfreundliches und nachhaltiges Material, da es zu 100 % recyclebar ist.
Durch diese Materialwahl ist der Spender äußerst unempfindlich gegen Gewalteinwirkung und Vandalismus.
Daher ist die sefin Spender-Serie besonders geeignet für öffentliche Einrichtungen wie Schulen oder Gastronomie. 
Die Spender sind sehr genau den Papiermaßen und den Seifenkartuschen angepasst und fügen sich dezent, schick und unaufdringlich auch in moderne, hochwertige Sanitärräume ein.


Die sefin Spender-Serie entstand auf Wunsch vieler Kunden nach stabilen, Vandalismus sicheren Spendern, die nicht gleich mit einem Fausthieb oder einem Fußtritt zerstört werden können.
Kunststoff schied hierbei als Baumaterial aus, ebenso Edelstahl, da hier die Materialkosten bei einer Blechdicke von mindestens 3 mm die Herstellungskosten unnötig in die Höhe getrieben hätten.
Unsere Wahl fiel auf Stahlblech von 3 - 5 mm Stärke. Eine anschließende, aufwändige Pulverlackbeschichtung schützt vor Korrosion und sieht optisch sehr edel aus.
In der Farbgestaltung sind wir sehr flexibel, derzeit lieferbare Farben oder Farbkombinationen sehen Sie in der Bildergalerie.

Die Außenmaße der Spender sind dezent klein gehalten um in schicken, modernen Sanitärräumen optisch nicht zu dominieren.

Außenmaße: 300 mm Höhe x 133 mm Breite  x 133 mm Tiefe
Gewicht: ca. 6,1 kg

Und sollte dennoch einmal die Pulverbeschichtung beschädigt werden, kann der Spender uns eingesandt und neu beschichtet werden.


passendes WC-Papier:
Art.-Nr. 161-0001
WC-Papier Einzelblatt 2 lg. hochweiß Zellstoff
2-lagiges Tissue, hochweiß, ineinander gefaltet
40 x 225 = 9000 Tücher / VE
Einzelblatt-Maß: 11 x 21 cm

Weitere Artikel aus der sefin Spender-Serie
160-1001   sefin Handtuchspender groß
160-1002   sefin Handtuchspender mittel
160-1005   sefin Seifenspender
160-1006   sefin Schaumseifenspender

 


 


 

Warum ist Einzelblatt-WC-Papier in der Handhabung und im Verbrauch besser als Papier von der Rolle?

Die Kontrolle und das Auffüllen der Toilettenpapierspender wird meistens von den Raumpflegerinnen übernommen, die frühmorgens oder nachmittags die Sanitärräume reinigen.
Ist kein Papier mehr im Spender, hängt die Raumpflegerin eine neue Rolle in den Spender.

Sind auf der Rolle aber noch ein paar Meter vorhanden; kann nicht aufgefüllt werden.. Es sei denn, sie entnimmt die fast aufgebrauchte Rolle und ersetzt diese durch eine neue, volle Rolle.
Diese Praktik wird oft vollzogen, denn die paar Meter, die nur noch auf der Rolle vorhanden sind, würden ja nicht bis zur nächsten Kontrolle reichen.
Jetzt landet der Rest der gebrauchten Rolle im Abfall. Das gilt übrigens auch für  Jumbo Rollen.

Ein anderes Szenario, das sicher jeder von uns schon gesehen hat: es wird einfach eine neue, volle Rolle auf den Spender oder irgendwo in den WC-Raum gelegt.
Hygienisch ist das nicht und wer mag sich von uns jetzt dieser herumliegenden Rolle bedienen?

Und dann gibt es ja noch die Witzbolde, die die Rolle aus mir unerklärlichen Gründen in das WC werfen.

Fallen Ihnen jetzt auch ein paar Dinge zum Thema Toilettenpapierrollen ein?   
Herumliegende Papphülsen?
Zu dünnes oder zu hartes Toilettenpapier?
Sie finden den Anfang der Rolle nicht?
Papierschnitzel auf dem Boden?

Schauen wir uns doch mal die Einzelblatt-Lösung an.

Ein 30 cm hoher Spender, gefüllt mit bis 625 Blatt weichem und sehr reißfestem Toilettenpapier.

Aus dem Spender hängt ein Drittel des Blattes heraus. Die einzelnen Blätter sin ineinander gefaltet. Ein leichter Zug und Sie haben ein Blatt in der Hand und das nächste Blatt wird gleichzeitig auch zu einem drittel herausgezogen. So einfach kann es sein.
Übrigens eignen sich die Einzelblätter in Verbindung mit einem Desinfektionsspender sehr gut zum vorherigen Reinigen des Toilettensitzes.

Das Auffüllen des Spenders gestaltet sich ganz einfach.
Egal wie viel oder wenig Blätter bei der Kontrolle des Füllstandes im Spender noch vorhanden sind, mit ein oder zwei  Päckchen Papier ist der Spender wieder zu 100 % zu befüllen.
Und es fällt auch kein Abfall durch Papphülsen oder Kunststoffkerne an.

Insgesamt ein sehr hygienisches und praxisorientiertes System.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?

Rufen Sie uns doch einfach an und wir senden Ihnen gerne Muster.

Ihr Team von sefin

Diese Kategorie durchsuchen: Neu im Sortiment : Vandalismussichere Spender