Funkmikrofone/In-Ear


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Eine Geschichte des Klangs: Das C 747, das sogenannte “Bleistift-Mikrofon”, wurde erstmals 1987 vorgestellt. Aufgrund seiner hervorragenden technischen Daten, speziell seines flachen Frequenzgangs, wurde es in Studios für die Aufnahme verschiedenster Instrumente eingesetzt. Eine Hauptanwendung war die Abnahme von Snare-Drums. Wegen seines unauffälligen Äußeren und der brillanten Aufnahmequalität wurde es auch gerne für Overhead Mikrofonierung eingesetzt.

Das C 747 ist ein winziges Richtmikrofon, das für schwierige Abnahmen bei Chor und Orchester, Bühnen oder Konferenzräumen entwickelt wurde. Die geradlinige, weite Frequenzübertragung macht dieses Mikrofon ideal für Live-Musikaufzeichnungen.

AKG C 555 L Kondensator Nackenb&uuml;gel-Mikrofon<br />
Robustheit, extrem einfaches Handling und ein besonders g&uuml;nstiges Preis-/Leistungsverh&auml;ltnis zeichnen das neue C 555 L Headset-Mikrofon aus.

Das AKG C636 ist ein erstklassiges Kondensatormikrofon, welches die hervorragende Klangqualität eines Studiomikrofons mit der Robustheit und Zuverlässigkeit eines Live-Mikrofons kombiniert. Das Gesangsmikrofon ist der Nachfolger des C535 EB des langjährigen Mikrofonherstellers mit Sitz in Österreich. Die Frequenzrespons des C636 ist sehr natürlich und die Höhen klingen seidig. Das C363 ist dank Double Shock Suspension ein Tausendsassa auf der Bühne, bei dem Griffgeräusche keine Chance haben. Die Triple Noise Protection sorgt überdies dafür, dass Popp- und Plosivlaute praktisch nicht auftreten, und zwar ohne die Höhen abzuschneiden.

 Das C 520 ist ein ein erstklassiges Kondensator-Mikrofon für den Vokaleinsatz. Die nierenförmige Richtcharakteristik des Kopfbügelmikrofons schirmt wirksam vor Umgebungsgeräuschen ab. Das C 520 eignet sich deshalb ideal für Sänger, Keyboarder, Drummer, Gitarristen oder Tänzer.

Das C 519 Kondesator-Mikrofon wird mit einem Clip am Schallbecher von Trompete, Saxofon, Posaune, Tuba und jedem anderem Blech- oder Holz-Blasinstrumentes befestigt. Der lineare Frequenzgang garantiert eine kräftige, klare und natürliche Klangwiedergabe.

Das C 519 Kondesator-Mikrofon wird mit einem Clip am Schallbecher von Trompete, Saxofon, Posaune, Tuba und jedem anderem Blech- oder Holz-Blasinstrumentes befestigt. Der lineare Frequenzgang garantiert eine kräftige, klare und natürliche Klangwiedergabe.

 Das C 1000 S ist dank seiner Vielseitigkeit sehr beliebt und eignet sich hervorragend für Aufnahme- und Beschallungsanwendungen jeder Art.