Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hager Maschinenbau

Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

1. Angebote und Auftragsabwicklung

Angebote sind bis zum erfolgten Vertragsabschluss freibleibend. Als Vertragsabschluss gilt die schriftliche Bestellung.

Wenn wir der Bestellung nicht innerhalb von 10 Tagen widersprechen, gilt diese als angenommen.

Bei Anfragen, Kataloganforderungen und bei Entgegennahme von Aufträgen (Bestellungen) werden die allgemeinen

Daten gespeichert.

2. Preise

Die Preise gelten ab Erfüllungsort für die Lieferung in EUR, ausschließlich Verpackung und Versandkosten.

Es haben jeweils die aktuellen Preislisten Gültigkeit. Diese können sich auch innerhalb eines Jahres ändern.

3. Erfüllungsort

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist 84547 Emmerting, Deutschland

4. Versand und Verpackung

Der Versand der „Kleinware“ (Werkzeuge, Spannfutter, usw.) erfolgt per Paketversanddienst DPD oder per Post.

Die Versandkosten richten sich hier nach dem Gewicht der jeweiligen Sendung und sind abhängig von den Tarifen zum

Zeitpunkt der Sendung. Hinzu gerechnet werden die Verpackungskosten zum Selbstkostenpreis.

Der Transport von Geräten und Maschinen über dem zulässigen Paketdienstgewicht erfolgt per Spedition. Auch hier

werden lediglich unsere Selbstkosten weiter berechnet. Der Transport von großen Maschinen erfolgt

per Spedition. Auch in diesen Fällen werden lediglich die Selbstkosten berechnet, die hier

vor allem abhängig sind von der Länge des Transportweges. In konkreten Fällen unterbreiten wir gerne ein Angebot.

Selbstabholung ist möglich.

Unsere Lieferverpflichtung bei Maschinen endet an der Grundstücksgrenze des Empfängers.

5. Lieferzeit – Lieferpflicht

Die Lieferfrist beginnt mit Eingang der Bestellung bei uns, wenn wir dieser nicht ausdrücklich widersprechen oder

mit dem Auftraggeber (Besteller) etwas anders vereinbaren. Bei Sonderanfertigungen legen wir uns auf einen

konkreten Lieferzeitpunkt nicht fest. Ebenso halten wir uns frei von konkreten Lieferzusagen in Fällen höherer Gewalt

sowie bei Eintreten unvorhersehbarer Ereignisse, die außerhalb unseres Willens liegen. Dies gilt auch, wenn diese

Umstände bei Vorlieferanten auftreten.

Unbefriedigende Auskünfte über Käufer berechtigen uns, Abschlüsse und Lieferverpflichtungen ganz oder teilweise zu

stornieren.

6. Mängelrüge

Beanstandungen sind wirkungslos, wenn diese nicht unverzüglich, mindestens 3 Tage nach Ankunft der Ware erfolgen.

Bei begründeten Beanstandungen im Gebrauch der Ware leisten wir nach den geltenden gesetzlichen Regelungen

Garantie. Wir behalten uns dabei Nachbesserung oder Ersatzlieferung vor.

7. Haftung

Die Haftung für Schäden aus einer Pflichtverletzung ist ausgeschlossen, soweit durch den Vertragspartner nicht Vorsatz oder

grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann. Haftung wird auch dann ausgeschlossen, wenn die gelieferte Ware nicht

bestimmungsgemäß zum Einsatz gekommen ist.

8. Zahlung, Verzug, Fälligkeit

Wir liefern die bestellte Ware im Inland mit Rechnung. Bei Neukunden behalten wir uns

Vorauskasse vor. Auslandsaufträge realisieren wir nur gegen Vorauskasse.

Rechnungen im Inland sind zahlbar wie angegeben.

Gerät der Käufer in Verzug, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die unter Eigentumsvorbehalt

gelieferte Ware abzüglich der dabei anfallenden Kosten zurückzunehmen.

9. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur restlosen Zahlung sämtlicher Forderungen, einschließlich Nebenforderungen und

Schadenersatzansprüchen unser uneingeschränktes Eigentum. Wird vor erfolgter Zahlung die Ware weiterveräußert,

so tritt die aus dem Verkauf entstehende Forderung an die Stelle der Ware. Der Käufer ist verpflichtet, uns Zugriffe auf

die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren mitzuteilen.

10. Anerkenntnis

Obige Bedingungen gelten für alle Verkäufe. Der Käufer erkennt sie durch Kaufabschluss sowie durch widerspruchslose

Entgegennahme unserer Auftragsbestätigung an, wenn diese angefordert wurde.

11. Streitbeilegungsverfahren:

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Verbraucherschlichtungsstelle wäre die Handwerkskammer München.

12. Die Lieferbedingungen in unseren Online-Shop weichen von diesen AGB-en in Details ab. Siehe dort.

 

Emmerting, August 2018