Sage 50 Auftrag Comfort (2-Platz-Version)


Sage 50 Auftrag Comfort (2-Platz-Version)

UVP 369,00 €
349,00
Sie sparen 20,00 €

Preis zzgl. MwSt., zzgl. Versand



Mögliche Versandmethode: Download

Nach dem Kauf erhalten Sie den PremiumServiceBestellschein per Mail von uns. Diesen müssen Sie bitte ausgefüllt an kontakt@aribis.de mailen oder via Fax an 0211-74969510 senden. Ohne diesen PremiumServiceBestellschein lizenziert Sage Ihr Sage 50-Produkt nicht. Im Kaufpreis ist der Premium-Service seitens der Sage GmbH mit Hotline-Support, Wartung und Upgrade auf die nächste Jahresversion bereits beinhaltet.

Funktionen

  • Auftragsbearbeitung
  • Warenwirtschaft
  • Stammdatenerfassung
  • Zahl- und Mahnwesen
  • Lagerverwaltung
  • Statistiken
  • Bestellwesen
  • Import/Export
  • Datanorm-Schnittstelle

Erfolgreiche Warenwirtschaft durch mühelose Bedienung

Erstellen Sie mühelos sämtlichen Schriftverkehr – vom Angebot über Auftragsbestätigung und Lieferschein bis zur Rechnung oder Gutschrift. Mit der selbsterklärenden Bedienoberfläche sind die betrieblichen Aufgaben für jeden Mitarbeiter ein Kinderspiel.

Intuitive Bedienbarkeit

Das moderne und übersichtliche Design von Sage 50 erleichtert Ihnen den Einstieg in die Software. Die aufgeräumte Benutzeroberfläche konzentriert sich auf das Wesentliche.
Im Mittelpunkt steht für Sage 50 nicht mehr die schrittweise Bewältigung einer Aufgabe, sondern das direkte „Finden“ einer Information oder der Startpunkt einer Funktion oder eines Vorgangs. Der optional erhältliche SmartFinder liefert Ihnen blitzschnell genau die benötigte
Information (wie z. B. Artikel oder Kunden) oder startet den gewünschten Vorgang – zeitsparend, direkt und ohne Umwege.

Aufwand reduzieren und dabei die Arbeitsproduktivität steigern

Ihre vollständigen Artikel-, Kunden- und Lieferantenstammdaten werden in der selbsterklärenden Software sicher verwaltet.
Adressen, Artikel, Dienstleistungen und die zugehörigen Texte werden nur einmal erfasst. Sage 50 Auftrag erspart Ihnen eine Menge Arbeit und Ihre Produktivität wird verbessert.

Für Um- und Neueinsteiger

Auf eine neue kaufmännische Software umzusteigen oder erstmalig überhaupt mit einer Warenwirtschafts-Software zu arbeiten, ist in der Regel schon eine Herausforderung. Um diese so gering wie nur möglich zu gestalten, nimmt Sie in Sage 50 Aufrag ein Einrichtungsassistent
bereits während der Installation an die Hand und führt Sie durch den Prozess. Mit dem ersten Programmstart wird ein interaktiver Prozess
gestartet. Assistentengestützt werden Sie bei Ihren ersten Schritten mit
Sage 50 Aufrag durch das Programm geführt. Eine zusammenfassende Meldung schließt diese ersten Schritte mit Sage 50 Aufrag ab.
Und auch danach lassen wir Sie nicht mit Sage 50 Aufrag allein. Eine Reihe hilfreicher Einsteigertipps erleichtern Ihnen die ersten Tage und Wochen in der Nutzung von Sage 50 Auftrag. Ziel für uns ist es, dass Sie so schnell wie möglich effizient mit unserer kaufmännischen Lösung arbeiten können.

Leistungsstarke SQL-Datenbank – SageDB

Lückenlose Integration der Geschäftsabläufe durch eine einheitliche
Datenbank. Sage 50 Auftrag, Sage 50 Buchhaltung und Sage 50 Adressen greifen alle auf die gleiche SQL-Datenbank (SageDB) zu und ermöglichen so eine lückenlose Integration der Geschäftsabläufe.
Die Daten aller Programme sind so ständig aktuell verfügbar, ohne doppelt eingegeben, gepflegt oder gesichert werden zu müssen. Ein Datenimport oder eine synchronisierende Schnittstelle sind somit überflüssig.

Ergonomisch gestaltetes Kassenmodul

Empfehlen Sie Ihren Kunden noch wichtige Zubehörartikel direkt beim Kauf und steigern so Umsatz und Kundenzufriedenheit, in dem Zubehörartikel wie Batterien oder Grillanzünder beim Kauf nicht vergessen werden. Das Kassenmodul zeigt Ihnen pro Hauptartikel eine Vorschlagsliste von Artikeln an, die sinnvolle Ergänzungen zu dem gerade erworbenen
Hauptartikel sind.

Umstellung auf Katalogstrukturen (Artikelbaum)

Klare Strukturen sind alles – sie verkürzen die Wege ans Ziel. Mittels der (Artikel-) Baumstruktur können Sie in Sage 50 Auftrag anhand von frei bestimmbaren Kriterien Katalogstrukturen definieren und so eine systematisch geordnete Zusammenstellung von Produkten/Produktinformationen aufbauen. Diese können Sie dann wiederum in (Haupt-) Warengruppen zusammenführen. Auch der umgekehrte Weg – Sie starten mit den Obergruppen – ist möglich. Neben diesem systematischen Aufbau erleichtert die Artikelbaumstruktur die Auffindbarkeit von Produkten, dient als Strukturierungshilfe und minimiert so Aufwände für Suche und beschleunigt  Prozesse. Auch erleichtert eine klar definierte Struktur die Zusammenarbeit mit angeschlossenen Programmen oder die Datenmigration aus anderen ERP-Systemen.

Seriennummernverwaltung inkl. Historie

Mit der Seriennummernverwaltung in Sage 50 Aufrag haben wir es Ihnen einfach gemacht, den relevanten Produkten eine Kennzeichnung zuzuordnen, welche die Produkte eindeutig identifiziert und somit unverwechselbar macht. Die Seriennummerverwaltung beinhaltet eine Seriennummer-Historie. Sie ist eine Übersicht über den Werdegang derSeriennummer und listet Ihnen alle mit der Seriennummer verknüpften Vorgänge auf. Auf diese Weise können Sie die gesamte Entwicklung eines gekennzeichneten Produktes verfolgen. Diese zeigt Ihnen ggfs. auch durchgeführte Reparaturen an, die bereits an dem Produkt durchgeführt worden sind.

Datensicherungsmodell

Sage 50 Aufrag kann während des Sicherungsvorganges alle zu einem Datenstamm (z. B. Mandanten) ergänzenden Daten in ein Archiv sichern. Das heißt auch Daten, die nicht direkt Stamm- oder Bewegungsdaten eines Mandanten sind, sondern diese Daten ergänzen (z. B. Belegarchiv etc.), werden optional mit in das Archiv aufgenommen und im Falle einer Rücksicherung oder eines Importes wiederhergestellt. Das Sicherungsintervall wird von Ihnen bestimmt. Die Sicherung erfolgt im ZIP-Format und nimmt so wenig wie möglich Speicherplatz in Anspruch.

Ratenzahlungsvereinbarung

Vor dem Buchen einer Rechnung kann definiert werden, dass diese Rechnung in mehreren Raten beglichen werden soll. Dazu wird in den Rechnungsdaten der Rechnung vor dem Buchen definiert, dass Teilzahlungen erlaubt sind. Bei Definition der Angaben zu der mit dem Kunden ausgehandelten möglichen Teilzahlungsvereinbarung werden zu der
relevanten Rechnung automatisch die Ratenbeträge durch Eingabe einer entsprechenden Ratenanzahl berechnet. Eine manuelle Eingabe der entsprechenden Ratenbeträge ist aber ebenfalls möglich.
Beim Buchen der Rechnung wird eine entsprechende Anzahl von offenen Posten (OP) mit jeweils abweichender Fälligkeit generiert.

Erweitertes Bestellwesen (ab der Comfort-Version)

In der Praxis kommt es häufig vor, dass Ware aus einer Bestellung in mehreren Teillieferungen geliefert wird. Erst nach Abschluss des vollständigen Liefervorganges erfolgt die Rechnungsstellung über alle Teillieferungen durch den Lieferanten an den Nutzer von Sage 50 Aufrag. Dieser Umstand macht es erforderlich, dass eine Trennung zwischen dem Zeitpunkt der eigentlichen Warenlieferung und der Rechnungsstellung vorgenommen wird.
Die Erweiterung des Bestellwesens versetzt den Anwender in die Lage, die Geschäftsprozesse, die in Zusammenarbeit mit Warenverkehr mit Lieferanten vorhanden sind, in Sage 50 Programmen abzubilden.

Erweiterte Kalkulation (ab der Comfort-Version)

Im Artikelstamm wird dargestellt, wie sich z. B. die Änderung von Artikelverkaufspreisen oder Artikelrabatten bei Verwendung eines angenommenen Gesamtrabattes oder unter Gewährung von angenommenen Skontowerten auf den Roherlös auswirken würden. Dabei erfolgt die Betrachtung nicht nur in absoluten Werten, sondern zusätzlich als grafische Ist-/Solldarstellung. Durch die „Verlagerung“ von Preis- und Kalkulationsinformationen in der Positionserfassung ist es für Sie darüber hinaus einfacher, Mitarbeitern die doch oftmals sensiblen Informationen der Preiskalkulation vorzuenthalten.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Inhouse-Schulung Sage 50
890,00 / Tag(e) *
*

Preise zzgl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: SAGE